Im April 1943 wird die Druckerei Risius und mit ihr die Rheiderland Zeitung als „Widerstandsnest“ stillgelegt. Nach Kriegsende lassen polnische Besatzer in der Druckerei eine Feldpostzeitung setzen und drucken.